Grands-parents pour le climat / Klima-Grosseltern Schweiz Nous n’héritons pas la Terre de nos ancêtres, nous l’empruntons à nos enfants…

Newsletter Nr. 35 – Ende Januar 2019

5 Februar 2019

Liebe Grosseltern, liebe FreundInnen der Klima-Grosseltern

Mit grosser Freude haben wir den Klimastreik der Gymnasiastinnen und Gymnasiasten vom 18.Januar unterstützt und am 2.Februar werden wir erneut an ihrer Seite stehen, wenn sie in immer grösserer Zahl ihre Bereitschaft zeigen, die eigene Zukunft anzupacken und politische Tatkraft fordern. Zur Erinnerung: unser letzter Flash Info (F)

Die Manifestationen weisen auf die politische Inaktivität und insbesondere die kürzliche Demontage des CO2-Gesetzes im Nationalrat hin. GPclimat verschickt dieser Tage einen offenen Brief an alle Ständerätinnen und Ständeräte mit der Aufforderung, den Scherbenhaufen zu reparieren und so den Verpflichtungen nachzukommen, die unser Land mit der Unterzeichnung der Verträge von Paris eingegangen ist. Link zum offenen Brief.

glacier-avec-texte-12pc

Im Uebrigen haben wir uns mittlerweilen der Gletscherinitiative angeschlossen. Der Verein Klimaschutz hat am 26.Januar den Initiativtext verabschiedet, der neu in der Verfassung verankern soll, dass « in der Schweiz ab 2050 kein CO2 und keine fossilen Brennstoffe in Umlauf gesetzt werden». Ab Frühjahr werden wir uns alle an der Unterschriftensammlung beteiligen, ab morgen können Sie sich online anmelden, damit Sie alle je mindestens 4 Unterschriften beitragen können

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten. Diese Initiative ist, zusammen mit der Parlamentswahl am 20. Oktober, eine unserer Prioritäten für das laufende Jahr. Ohne uns direkt mit einer Partei zu verbinden, möchten wir alles unternehmen, dass ein neues Parlament gewählt wird, das willens ist, die nötigen Massnahmen zu beschliessen

Sie sehen also, liebe Grosseltern, wir können uns 2019 nicht zur Ruhe setzen – die Dinge geraten in Bewegung…

Ihr Vorstand

Klima-Alarm ?

19 Januar 2019

Klima-Alarm ?

Klimapolitik in der Schweiz Politik aktuell mit  Andreas Zumach, Journalist, im Gespräch mit Reto Burkard, Sektionschef Klimapolitik BAFU und Marcel Hänggi, Umweltjournalist Dienstag, 5. Februar 2019 19.30 Uhr im RomeroHaus, Luzern siehe den Flyer !   

Tout afficher

Die Schweiz im CO2-Fieber!

19 Januar 2019

Die Schweiz im CO2-Fieber!

Weiterhin steigen die Temperaturen jährlich an – hierzulande doppelt so schnell, wie sie das global tun (kürzlich von ETH und MeteoSchweiz mitgeteilt). Was sich anbahnt, ist keinfever of unknown origin, denn wir wissen spätestens seit der Welt-Klimakonferenz 2015 in Paris (COP21): Die Erwärmung unseres Planeten ist menschengemacht; als Hauptverursacher sind die Treibhausgase, allen voran das CO2, identifiziert; und ein ganzer Katalog von Massnahmen zur Kurskorrektur ist bekannt.

Read more

Tout afficher